Tolles Erlebnis für Frischhöfer-Turnpower-Team

Ein tolles Trainingserlebnis hat das Team "Frischhöfer Turnpower" am Rande der WM-Qualifikation in Achern gehabt. Das Team hatte im Finale des KI.KA LIVE Turn-Power Cups den Hauptgewinn und damit ein Wochenende inklusive Trainingseinheit mit dem Turn-Team Deutschland gewonnen.

Nachdem zunächst das öffentliche Training samt Autogrammstunde und am Abend ein Essen mit dem Turn-Team Deutschland für die Gäste anstand, war es am Samstagmorgen (05.09.09) dann soweit: DTB-Cheftrainer Andreas Hirsch begrüßte die Gewinner Nicole Bretthauer, Leonie Demmer-Scherer, Saskia Gleißner, Daniel Sika, Maximalian Münster und Niklas Kremer auf der Bodenmatte und machte sich mit ihnen ans Training.

Ob richtige Kopfhaltung beim Flicflac oder vollständige Körperspannung beim Handstand, Andreas Hirsch konnte mit neuen und interessanten Tips und Tricks aufwarten. Leonie Demmer-Scherer bescheinigte dann auch "die schönste Trainingsstunde meines Lebens" mit dem 51-jährigen Berliner erlebt zu haben. Und sicherlich eine tolle Motivation für die weitere Turnkarriere dazu. 
Die Sieger stehen fest

Vom 2. bis 4. Juni haben acht Turnteams um einen außergewöhnlichen Preis gekämpft. Noch einmal sieben Aktionen mussten die Sieger der Vorrunden - die Turnschüler Weinheim und die Frischhöfer Turnpower - im Finale der Aktion KI.KA LIVE Turn-Power erfolgreich bestehen.
Es war ein spannender Wettkampf und bis zum Schluss gaben die beiden Turn-Teams noch einmal alles im Kampf um den Sieg und den Hauptpreis -  das Trainingswochenende mit den weltbesten Turn-Teams.

Der Sieger der großen Aktion KI.KA LIVE Turn-Power 2009 steht nun fest: Es ist das Team Frischhöfer Turnpower.

Herzlichen Glückwunsch!


Ergebnis des ersten Halbfinals
Das erste Duell zwischen den Tutti-Fruttis und den Turn-Champs Hofheim konnten die Hofheimer für sich entscheiden. Im zweiten Duell kämpften die Turnschüler Weinheim gegen die Limbacher Turnkids. Hier setzten sich die Weinheimer Turner durch. Als Sieger des Tages gingen die Weinheimer Turnschüler hervor. Sie werden wir im Finale am Donnerstag wiedersehen.

Ergebnis des zweiten Halbfinals
Das erste Duell am Mittwoch zwischen den Teams Frischhöfer Turnpower und Süßener Schwabenpower konnten die Turner aus Frischhofen für sich entscheiden. Im Endparcours sind die sechs Turner gegen die Chamisso-Kids angetreten, die sich im zweiten Duell gegen das Team No Name durchgesetzt hatten. Als Sieger des Tages ging das Team Frischhöfer Turnpower hervor.
Das Finale steht kurz bevor!

Jeder Wettbewerb muss einmal zu Ende gehen. Passend zum Deutschen Internationalen Turnfest in Frankfurt wird im Finale von KI.KA LIVE Turn-Power entschieden, welche Mannschaft den spannenden Wettbewerb für sich entscheiden kann. In den Vorfinals stehen sich noch acht Mannschaften gegenüber, bis die letzten vier Gruppen im Finale um den Sieg turnen werden. Spannung ist garantiert, denn den Siegern winkt ein Wochenende im Trainingslager mit dem Turn-Team Deutschland.

Die letzten Runden des spannenden Teamwettbewerbs könnt ihr am 02., 03. und 04. Juni um 20.00 Uhr auf KI.KA LIVE sehen und eurem Favoriten die Daumen drücken. Auch für diejenigen, die die Regionalentscheide mitverfolgt haben, gibt es eine Neuheit: Extra für die spannende Endphase wurden neue Übungen entworfen, welche die Teilnehmer herausfordern werden und jede Menge Spaß und Aktion versprechen.